Bürgschafts­versicherung | Vergleich

  • Online-Rechner
  • Existenzgründer möglich
  • Baugewerbe & Handwerker

Bürgschafts­versicherung – Liquidität für Baugewerbe & Handwerker

- maßgeschneidert für Ihren Bedarf -

Bürgschaftsversicherung Viele Anforderungen hinsichtlich Bürgschaften und einer entsprechenden Versicherungslösung ähneln sich bei Unternehmen einer Branche. Die Versicherer haben deswegen die wichtigsten Bürgschaftsformen in passenden Paketen gebündelt. In den Bedingungen sind die jeweiligen Definitionen enthalten. Die exakten Erklärungen sind wichtig, denn der Versicherer übernimmt nur die Avale, die im Vertrag benannt sind.

Aber nicht für jeden Kunden passt das Angebot von der Stange. Wir als Makler kennen den Markt speziell in den wichtigen Bereichen Baugewerbe und Handwerker. Wir beraten Unternehmen, Existenzgründer oder Firmen die langjährig im Geschäft sind und zeigen, wie Sie mit dem richtigen Versicherer auch ohne Schufa-Eintrag zu Avalen kommen und gleichzeitig Sicherheitseinbehalte Ihrer Auftraggeber verhindern. Nicht nur die verschiedenen Gewerke im Bau oder Handwerk, auch Bauträger und Architekten müssen oft Sicherungsleistungen erbringen. Mit der richtigen Online-Plattform verwalten Sie künftig Ihre Bürgschaften in einem smarten, digitalisierten Geschäftsprozess.


Was ist eine Bürgschafts­versicherung?

Der Versicherer stellt eine Garantie Ihrem Auftraggeber oder Kunden zur Verfügung, dass die vereinbarte Bürgschaft der Summe nach, im Falle des Anspruchs gezahlt wird.


Vorteile der Bürgschafts­versicherung

  • Höhere Liquidität: volle Auszahlung der Rechnung vom Auftraggeber ohne Sicherheitseinbehalte (meist 3-5%), somit mehr Gewinn bzw. Zahlungsfähigkeit gewährleistet.
  • Schonung der Kreditlinie bei der Bank: falls ein Kredit aufgenommen werden muss für eventuelle Notsituation des Unternehmens oder neue Anschaffungen wie Baugeräte und Maschinen.
  • Kein Schufa Eintrag: durch Abschluss der Bürgschaftsversicherung ist ein Eintrag in die Schufa nicht notwendig.
  • Flexible Anpassung der Bürgschaftssumme: Ihr Vertrag kann ganz einfach online verwaltet werden, um jederzeit eine Limitanpassung schnell und unbürokratisch vornehmen zu können.
  • Pauschal statt Einzelbürgschaft: Über unseren Online-Rechner erhalten Sie ein Bürgschaftspaket, ohne jede einzelne Bürgschaft anmelden zu müssen.
  • Zu zahlende Beiträge sind steuer- und versicherungssteuerbefreit.

 


Welche Bürgschaften können versichert werden?

  • Anzahlungs- oder Vorauszahlungsbürgschaften: Vorab geleistete Zahlungen werden zum Beispiel gegen Insolvenz des Auftragnehmers abgesichert.
  • Bauhandwerkersicherungsbürgschaft: Hier geht es um die Sicherung der noch nicht gezahlten Unternehmervergütung. Für Bauträger ist diese Bürgschaft besonders wichtig, denn es gibt einen gesetzlichen Anspruch des Auftragnehmers auf diese Sicherheitsleistung.
  • Bietungsbürgschaft: Hiermit wird das Einhalten von Angebotskonditionen sichergestellt.

Wer kann eine Bürgschafts­versicherung beantragen?

Besonders empfehlenswert ist die Bürgschaftsversicherung für die Branchen Bau und Handwerksbetriebe, Maschinen- und Anlagenbau, sowie Garten- und Landschaftsbau. In diesen Betrieben hat man es besonders häufig mit der finanziellen Absicherung von Ausschreibungen, Angeboten und Aufträgen zu tun. Die Auftraggeber sind kritisch wegen der hohen Zahl an Insolvenzen im Baugewerbe und möchten ihre Gelder und Verträge abgesichert wissen. Gute Arbeitsqualität und günstige Preise reichen heute nicht mehr aus, um neue Kunden zu gewinnen. Mit einer Bürgschaftsversicherung schlagen Sie im Vergleich ihre Mitbewerber hinsichtlich Sicherheit und finanzieller Stabilität.


Kosten der Bürgschafts­versicherung vergleichen

Auf den Preis haben folgende Faktoren einen Einfluss. Für die Berechnung sind die Gesamtsumme und das einzelne Limit je Bürgschaft notwendig. Jeder Versicherungsanbieter hat verschiedene Beitragssätze, die im Vergleich einen klaren Preisunterschied ausmachen. Eine weitere Rolle spielt dabei die Wahl der Bürgschafts-Avale, also welche Garantien dem Kunden oder Auftraggeber ausgesprochen werden sollen. Je nach Höhe der Bürgschaft und Größe des Unternehmens, ist bei den Versicherungen ein aktueller Jahresabschluss abzulegen.

Gern sind wir auch für Existenzgründer da. Sind Sie neu im Geschäft oder noch in der Gründungsphase? Gerade für Jungunternehmer, die statt Geschäftszahlen nur einen Business Plan vorweisen können, ist die Risikobeurteilung durch den Versicherer eine subjektive Angelegenheit. Diese Erfahrung werden Sie möglicherweise schon bei der Kreditaufnahme gemacht haben. Wir haben die Erfahrung welche unserer Kooperationspartner im Bereich der Bürgschaftsversicherung im Vergleich das beste Preis-Leistungsverhältnis auch für Existenzgründer aufweisen.

Kosten Bürgschafts­versicherung

Bürgschaftsrahmen: 5.000 Euro

Höchstbetrag je Bürgschaft: 5.000 Euro
Sicherheitsleistung: 0,- Euro

Versicherungsbeitrag:
49,- Euro pro Jahr

zum Online-Rechner

Anbieter für Bürgschaftsversicherung

Allianz

Allianz

AXA

AXA​

Ergo

ERGO​

HDI

HDI

Helvetia

Helvetia

R+V

R+V

Gothaer

Gothaer

VHV

VHV​

Zurich

Zurich​


Beratung durch Experten

Jörg-Wienbreyer

“Sie haben noch Fragen zur Bürgschafts­versicherung? Gern beraten unsere Fachberater Sie kostenfrei und unverbindlich.

Tel: 030-30345679 (Mo-Fr- 10-18 Uhr)”

Jörg Wienbreyer, Versicherungsexperte