Versicherungs­vergleiche für Ihr Unternehmen


  • Über Finanzchecks.de die passende Gewerbeversicherung für Selbstständige, Freiberufler oder Ihr Unternehmen finden.
  • Starten Sie unseren Online-Rechner und berechnen Ihren individuellen Tarif. Der Versicherungsschutz ist innerhalb von 24-Stunden möglich.
  • Welche Versicherung ist für mich wichtig? Unsere Fachberater bieten Ihnen eine kostenfreie Bedarfsanalyse.

Bau & Handwerk

Elektriker vor Schaltschrank

 

Hausmeisterservice
ab 12,30 Euro monatlich

Handwerker
ab 22,53 Euro monatlich

Gebäudereinigung
ab 20,25 Euro monatlich


Handel & Gewerbe

Inhaberin bereitet Cafe an Maschiene zu

 

Einzelhandel
ab 6,67 Euro monatlich

Gastronomie
ab 7,51 Euro monatlich

Bewachungsgewerbe
ab 21,05 Euro monatlich


Heilberufe & Schönheit

Altenpflegerin bei Patientin

 

Yogalehrer
ab 6,94 Euro monatlich

Heilpraktiker
ab 10,50 Euro monatlich

Kosmetikstudio
ab 8,23 Euro monatlich


Welche Haftpflicht ist für mein Unternehmen die richtige?

Betriebshaftpflicht

Mit der Gründung hat man als Unternehmer viele Vorschriften, Richtlinien und Absicherungen zu organisieren und einzuhalten. Ob Kleingewerbe, Selbstständig, UG, GmbH oder Freiberufler: Die Betriebshaftpflichtversicherung gehört zu den wichtigsten Absicherungen. Versichert sind berechtigte Haftpflichtansprüche aus Personen- und Sachschäden, die einem Dritten durch Ihre unternehmerische Tätigkeit schuldhaft verursacht wurden. Vermögensschäden sind nur versichert, wenn ein Personen- oder Sachschaden vorausgegangen ist.

Berufshaftpflicht

Die Berufshaftpflichtversicherung ist der Zusammenschluss aus einer Betriebshaftpflicht und Vermögensschadenhaftpflicht. Dabei handelt sich meist um die Pflichtversicherung für Kammerberufe wie einem Arzt, Architekt, Steuerberater oder Rechtsanwalt. Die Berufshaftpflicht für Freiberufler kann dagegen individuell zusammengestellt werden. Die Betriebshaftpflicht bei Versicherungsgesellschaft A und die Absicherung der Vermögensschäden über einen Spezialversicherer B. Vorteil ist meist ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis und ein individueller Schutz.

Vermögensschadenhaftpflicht

Diese Absicherung ist notwendig für Freiberufler und Unternehmen vorallem aus der Informationstechnik (IT), Medien-, Werbe-, Immobilien- und Dienstleistungsbranche. Häufige Forderungen entstehen bei Berufen, die beratend, prüfend, vollstreckend, verwaltend, begutachtend oder aufsichtführend tätig sind. Die Vermögensschadenhaftpflicht schützt Sie bei einer berechtigten Forderung Dritter, die aus keinem Personen- oder Sachschaden vorausgegangen ist. Nützlich ist auch die rechtliche Abwehr einer Forderung, die nicht Ihr Verschulden ist.


Aktuelle Abschlüsse