Betriebs­haftpflicht für Existenzgründer & Start-Ups


Die Betriebshaftpflicht­versicherung - ein Muss für Existenzgründer und Start-ups

Sie haben sich entschlossen, künftig Ihr eigener Chef zu sein? Herzlichen Glückwunsch zu dieser mutigen Entscheidung, viel Erfolg mit Ihrer Geschäftsidee! Jetzt gilt es, eine Menge Dinge während der Existenzgründung zu regeln. Das Aufstellen eines Business-Plans und das Beschaffen des nötigen Kapitals stehen an. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wird auch das Thema Versicherungen auf der Agenda stehen. Mit der Betriebshaftpflicht für Existenzgründer und Start-Ups stellen wir Ihnen die in unseren Augen wichtigste Versicherung für Unternehmer vor.


Eröffnung - Existenzgründer steht vor seinem Restaurant

Unbegrenzte Haftung kann das schnelle Aus bedeuten

Für einen schuldhaft verursachten Schaden haften Sie unbegrenzt mit Ihrem gesamten Vermögen und allem, was Sie in Zukunft verdienen. Eine kleine Nachlässigkeit kann den finanziellen Ruin bedeuten. Soweit Sie Ihr Unternehmen nicht in einer haftungsbegrenzenden Rechtsform wie einer GmbH gründen, wird auch Ihr Privatvermögen herangezogen. Für Mitarbeiter haften Sie gegenüber Ihren Vertragspartnern ohne Entlastungsmöglichkeit wie für eigenes Verschulden.

Wenn das nicht Gründe genug sind, eine Betriebshaftpflichtversicherung abzuschließen, denken Sie einen Moment darüber nach, dass Sie auch völlig zu Unrecht mit Ersatzforderungen konfrontiert werden können. Wollen Sie sich wehren, kostet das Geld, und das ist in der Gründungsphase besonders knapp. Die Haftpflichtversicherung erfüllt eine dreifache Funktion: Juristen des Versicherers prüfen zunächst, ob die erhobenen Forderungen überhaupt berechtigt sind. Für begründete Forderungen wird Geldersatz geleistet, unbegründete Forderungen werden zurückgewiesen. Notfalls streitet der Versicherer für Sie auf seine Kosten vor Gericht.


Vielfältige Schadenszenarien in der Betriebshaftpflicht für Existenzgründer

blauer Kasten   Sachschaden

In einem Büroserviceunternehmen vergisst die Mitarbeiterin die Kaffeemaschine über Nacht auszuschalten. Durch eine Überspannung fängt diese Feuer und verursacht am Gebäude einen Brandschaden. Die Haftpflichtversicherung trägt die Kosten für die Sanierung.

blauer Kasten   Tätigkeitsschaden

Ein Handwerker beschädigt beim Bohren eine Wasserleitung. Für den Wasserschaden und die Reparatur der Leitung kommt die Betriebshaftpflicht für Existenzgründer voll auf.

blauer Kasten   Besondere Bedingungen

In einem Personalgesräch eines Startups behauptet ein Bewerber, dieser wurde aufgrund seiner ausländischen Wurzeln abgelehnt. Der Haftpflichtversicherer prüft einen möglichen Verstoß gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und entscheidet dann über Schadensersatz.

blauer Kasten   IT

Ein Programmierer implementierte eine neue Software bei einem Kunden. Wegen eines verseuchten Datenträgers gelangt ein Virus in das System. Eine IT-Deckung innerhalb der Betriebshaftpflicht zahlt Schadensersatz.


Beiträge günstig gestalten

Mit dem Abschluss einer Betriebshaftpflicht für Existenzgründer und Start-Ups wandeln Sie unkalkulierbare Forderungen oder Kosten eines Rechtsstreits in fixe, planbare Kosten um. Für die Bank, die Ihnen Kredit gewährt, ist das ein entscheidender Pluspunkt. Für die Beitragsbemessung gibt es verschiedene Grundlagen, zum Beispiel die Betriebsart, die Lohn- oder Umsatzsumme, die Anzahl der Mitarbeiter und Inhaber. Mit einer Selbstbeteiligung können Sie den Beitrag erheblich reduzieren, denn der Versicherer muss sich nicht mit Kleinschäden befassen. Je nach Art der Beitragskalkulation findet eine jährliche Prüfung durch einen unabhängigen Treuhänder durch die Versicherung statt. Dieser empfiehlt auf Basis aller Schäden prozentuale Anpassungen der Tarife. Erhöhungen kann der Versicherer durchführen, Reduzierungen muss er an Sie weitergeben. Auch aus dem Grund lohnt es sich, den Schadenaufwand für die Versicherung und somit auch die Kosten der Betriebshaftpflicht für Existenzgründer langfristig niedrig zu halten.

Online-Rechner starten

Bau & Handwerk

Elektriker vor Schaltschrank

Hausmeisterservice
ab 12,30 Euro / Monat

Handwerker
ab 22,53 Euro / Monat

Gebäudereinigung
ab 20,25 Euro / Monat

Heilberufe & Schönheit

Altenpflegerin bei Patientin

Yogalehrer
ab 6,94 Euro / Monat

Heilpraktiker
ab 10,50 Euro / Monat

Kosmetikstudio
ab 8,23 Euro / Monat

Freiberufler

IT-Dienstleister programmiert am PC

IT-Dienstleister
ab 14,79 Euro / Monat

Unternehmensberater
ab 14,28 Euro / Monat

Hausverwalter
ab 9,85 Euro / Monat

Handel & Gewerbe

Inhaberin bereitet Cafe an Maschiene zu

Einzelhandel
ab 6,67 Euro / Monat

Gastronomie
ab 7,51 Euro / Monat

Bewachungsgewerbe
ab 21,05 Euro / Monat


Mann macht einen Vergleich über den Online-Rechner von Finanzchecks mit Hilfe eines Tablets

Überblick in einem komplexen Markt

Neben der ausgeübten Tätigkeit und der Betriebsgröße gibt es weitere Merkmale, die den Preis einer Haftpflichtversicherung beeinflussen. Jeder Tarif, ob günstige oder teure Betriebshaftpflichtversicherung, hat bestimmte Mindestbeiträge. Gerade für Kleinbetriebe ohne progressive Umsatzsteigerungen kann die Prämie die ersten Jahre gleich bleiben. Existenzgründer-Nachlässe sind auf den ersten Blick eine feine Sache, aber sie fallen manchmal schon nach einem Jahr, bei anderen Anbietern erst nach drei Jahren weg. Damit es keine Überraschungen gibt, haben wir entsprechende Informationen in unserem Online-Rechner bei den Tarifdetails hinterlegt.

Die Angebote der Versicherer sind aber nicht nur auf der Beitragsseite sehr unterschiedlich. Auch die Bedingungen weichen trotz einheitlicher Grundlagen stark voneinander ab, wenn es um die Höhe der Deckungssummen oder zusätzliche Einschlüsse geht. Mit der Zahl vergebener Sterne in unserer Tarifanalyse möchten wir Ihnen helfen, nicht einfach den billigsten und günstigsten Versicherer zu finden, sondern den, der Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Online-Rechner starten

Schneller Versicherungsschutz und langfristiger Service

Haben Sie einen passenden Versicherungsschutz gefunden? Innerhalb von 24 Stunden nach Ihrem Online-Antrag erhalten Sie eine Deckungszusage, und die vollständigen Vertragsunterlagen sind nach ein bis zwei Wochen in Ihrem Briefkasten. Noch Fragen offen? Unser Team steht Ihnen telefonisch, per Mail oder im Chat zur Verfügung. Gern fordern wir auch individuelle Angebote für Sie an.

Nach dem Vertragsabschluss sind wir als langfristiger Servicepartner für Sie da. Ob bei Änderungen des Betriebs, Anpassung Ihrer Verträge oder im Leistungsfall - nehmen Sie uns beim Wort. Sie tragen das unternehmerische Risiko, um alle anderen Risiken kümmern wir uns gemeinsam mit den Versicherern. Neben der Betriebshaftpflicht für Existenzgründer und Start-Ups gibt es weitere wichtige Versicherungen für Existenzgründer. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.