Berufshaftpflicht für Psychologen | Vergleich

  • Kostenfreier Online-Rechner
  • Rabatt für Psychologen bis 40%
  • Freiberufler & Praxis
  • 24h Deckungszusage

Vergleich Berufshaftpflicht Psychologen
berechnen - online abschließen - günstig versichert sein

Im privaten Bereich sichern wir uns in den meisten Fällen immer sehr gut ab, wie zum Beispiel mit einer Hausratversicherung, einer Haftpflichtversicherung und einer Rechtschutzversicherung. Doch nicht nur als Privatperson sollten wir uns schützen, sondern auch vor etwaigen Schäden, die uns im Berufsleben erwarten könnten. Aus diesem Grund zählt für viele Selbstständige oder Freiberufler die Berufshaftpflicht für Psychologen zu den wichtigsten Absicherungen, so schützt diese im Fall eines Falles die Versicherten vor dem finanziellen Ruin. Die Berufshaftpflichtversicherung leistet bei berechtigen Personen-, Sach- und in Folge dessen bei Vermögensschäden an Dritte oder wehrt unberechtigte Zahlungsforderungen ab.

Über unseren kostenfreien Online-Rechner für Heilberufe können Sie schnell und einfach einen Marktüberblick erhalten. Wählen Sie einfach den gewünschten Tarif aus und sind Sie schon ab morgen versichert.


Psychologe behandelt Frau in Praxis

Für den Ernstfall - Berufshaftpflicht Psychologen

In Ihrem Alltag haben Sie viel mit Menschen zu tun. Nicht selten müssen Sie Entwicklungen von Personen beobachten, an Universitäten arbeiten oder bei Unternehmensberatungen aktive Hilfe leisten. Hier sind Sie für den einen oder anderen Ernstfall immer zur Stelle und bieten Hilfe bei Entscheidungsfragen. Doch wer sichert Sie ab, wenn der Ernstfall Sie betreffen sollte? Leider lassen sich Fehlberatungen oder Falschinformationen nicht immer vermeiden, schließlich sind wir alle nur Menschen, die tagtäglich Fehler begehen können. Damit diese Einbußen, die sowohl Sach- wie auch Personen- oder Vermögensschäden betreffen können, für Sie nicht das berufliche Aus bedeuten müssen, ist eine Berufshaftpflicht für Psychologen und Psychotherapeuten von Nöten.


Versicherung zur eigenen Absicherung

In Ihrem beruflichen Alltag haben Sie viel Verantwortung zu übernehmen, Entscheidungen zu treffen und sind meist einer großen Belastung ausgesetzt. Damit Sie diese Aufgaben tagtäglich bewältigen können, sollten Sie sich mit einer Berufshaftpflicht für Psychologen schützen. Leider können immer Schäden oder Ansprüche gegen Sie erhoben werden, die Ihre Praxis in Gefahr bringen könnte. Mit einer Versicherung, die auf spezielle Risiken Ihres Bereiches zugeschnitten sind, lässt es sich so sorgenfreier arbeiten.

blauer Kasten   Personenschaden

Sie sind als Gerichtssachverständiger berufen worden und haben bei einem Sorgerechtsstreit ein Gutachten zu erstellen. Hierfür müssen Sie unter anderem die Glaubwürdigkeit der Eltern bezeugen, Einschätzungen zur kindlichen Sorge und Persönlichkeitsstrukturen vornehmen. Leider entstehen beim Erstellen des Gutachtens inhaltliche Fehler. Die Erstellung des Gutachtens hat viel Zeit in Anspruch genommen – Zeit, die auch Kosten mit sich zieht. Durch diese Misere ist nun ein Vermögensschaden entstanden, den es zu begleichen gilt. Sorgen machen muss sich der Versicherte jedoch nicht, da hier die Berufshaftpflicht für Psychologen in Kraft tritt und die Kosten übernimmt.

Haben Sie zu dem Thema Haftpflichtversicherung für Psychologen noch Fragen, sind Sie sich bei den Tarifen unschlüssig oder benötigen Sie weitere Informationen? Gerne hilft Ihnen das Servicecenter von Finanzchecks.de weiter und berät Sie bestmöglich in alle Bereichen.


Berufshaftpflichtversicherung für Ihre Bedürfnisse

Auf Finanzchecks.de finden Sie genau die richtige Berufshaftpflichtversicherung für Psychologen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dank des einfachen Online-Rechners ist es Ihnen binnen weniger Sekunden möglich, einen gewissen Überblick über Beiträge und Versicherungsgesellschaften zu erlangen. Über den Vergleichsrechner ist die Wahl von vielen ähnlichen Berufen wie dem Heilpraktiker eingeschränkt auf Psychotherapie möglich. Für die Berechnung werden folgende Daten abgefragt:

  • Versicherungsbeginn;
  • genaue Tätigkeitsbeschreibung;
  • Anzahl aller Inhaber und Angestellten;
  • Umsatzsumme;
  • Gründungsdatum;

Weiterhin haben Sie natürlich die Möglichkeit zu bestimmen, wie oft Sie die Versicherungsbeiträge begleichen möchten. Anschließend haben Sie die Qual der Wahl, welche Versicherungsgesellschaft Sie in Zukunft begleiten darf. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass gewisse Ausschlüsse gegeben sind, wie zum Beispiel keine ärztliche, medikamentöse Behandlung etc.

Zusätzlich zur Berufshaftpflicht für Psychologen kann eine Inhaltsversicherung mit berechnet werden. Diese sichert die Waren, Vorräte und Einrichtung in Ihrer Praxis gegen finanzielle Risiken ab. Grundsätzlich sind Einbruchdiebstahl, Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel versichert. Gegen einen Beitragszuschlag ist die Betriebsunterbrechungs- und Glasbruchversicherung mit ein schließbar.


Zusatzbaustein Privathaftpflicht in der Berufshaftpflicht für Psychologen

Zu der Berufshaftpflichtversicherung kann auch die private Haftpflichtversicherung mit in den Versicherungsschutz aufgenommen werden. Informieren Sie sich daher zusätzlich über Leistungen und Prämien. Auf diese Weise genießen Sie Sicherheit in allen Lebenslagen und brauchen nicht zu befürchten, in finanzielle Nöte zu geraten. In einigen Tarifen ist der Einschluss der Privathaftpflicht kostenfrei möglich.


Kostenbeispiel Berufshaftpflicht Psychologen

Einzelunternehmer Umsatz: 50.000 Euro, Gründung in den letzten 12 Monaten neu

Personenschaden: 3.000.000 Euro
Sachschaden: 3.000.000 Euro
generelle Selbstbeteiligung: 1000 Euro

Versicherungsbeitrag:
81,93 Euro p.a.

Zum Online-Rechner

Weitere interessante Informationen

  • Für eine Psychologen-Praxis ist der Einbruch-Diebstahl von Einrichtungsgegenständen im Wartezimmer bis hin zum Behandlungsraum nicht nur ein großes Ärgernis, sondern eine teure Angelegenheit. Finanziellen Schutz bietet die Inhaltsversicherung gegen Gefahren wie Einbruch-Diebstahl, Sturm, Hagel, Leitungswasser und Feuerschäden.
  • Streitigkeiten mit dem Vermieter Ihrer Praxis? Über eine Firmenrechtsschutz­versicherung schützen Sie sich vor hohen Gerichts- und Prozesskosten. Eine schnelle Schlichtung ist auch über einen Mediator möglich, bei vielen Tarifen sogar ohne Selbstbeteiligung.